Vorstellung

Die Weinkellerei „Feuille Morte“ ist ein kleines Familienunternehmen, mit 3,2 ha Rebbergen. Unser Weingut umfasst 15 verschiedene Parzellen oberhalb des Rhonetales eingebettet in den Hängen von Sierre.

Die Bodenbeschaffenheit dieser Parzellen wurde im Laufe der Jahre analysiert und die Rebsorten den verschiedenen Böden entsprechend angepasst.

Die Arbeit auf unserem Weingut „Feuille Morte richtet sich nach den Normen der „integrierten Produktion“IP“ und wurde durch Vitival beglaubigt.

Die Gründung des Weinkellers geht auf das Jahr 1986 zurück. Seit 1991 erfolgt die Weinherstellung in einem neuen, praktischen Keller, der modernsten Anforderungen entspricht. In der Weinkellerei „Feuille Morte“ wird alles daran gesetzt, dass der Weinkenner die Eleganz, die Feinheit und die Ausgeglichenheit in jeder Flasche wiederfindet. Es besteht auch die Möglichkeit Weindegustationen durchzuführen.

Die Blätter der Reben die unter der glühenden Sonne unermüdlich für die Fotosynthese gearbeitet und so den Trauben zu ihrem Reichtum verholfen haben, lassen sich vom Wind nach erfolgter, wertvoller Arbeit forttragen. Ihnen zur Ehre gaben Pascal und Jeannette Bonvin ihrem Weinkeller den Namen „Feuille Morte“ auf Deutsch: „ Totes Blatt“.

Copyright © 2016 Cave Feuille Morte
Tous droits réservés.